Lymphdrainage & Ödemtherapie

Das Lymphgefässsystem hat eine entscheidende Funktion bei der Entsorgung der Gewebsflüssigkeit.

Mit Hilfe von ca. 800 Filterstationen (Lymphknoten – das sind übrigens entgegen der landläufigen Meinung keine Drüsen!) wird diese Flüssigkeit gereinigt. Bakterien, Stoffwechsel-Produkte und weitere Schadstoffe werden abgefangen und von so genannten Fresszellen vernichtet, bevor sie wieder in den Blutkreislauf gelangen. Diese ‚Abfallentsorgung‘ ist die Grundlage für unzählige Stoffwechselfunktionen, angefangen von der Entsorgung der Abfallprodukte, die nach intensiven sportlichen Belastungen anfallen, bis hin zur Wirksamkeit von Medikamenten. Unser Bindegewebe, bzw. jede einzelne Zelle (unabhängig ob Muskel-, Haut-, Leber- oder sonst eine Zelle unseres Körpers)

ist vergleichbar mit den Fischen in einem Aquarium. Wird das Wasser regelmässig gefiltert und ausgetauscht, geht es den Fischen gut. Wird das Aquariumswasser hingegen nicht gereinigt und es entsteht eine ‚trübe Brühe‘, so ist auch die Lebensqualität der Fische eher bedenklich. Die manuelle Lymphdrainage ist, vereinfacht ausgedrückt, eine Entstauungstherapie, die mit sanften Bewegungen und Ausstreichungen bei gestauter Flüssigkeit (Ödem, Schwellung oder eben eine ‚trübe Brühe‘) den Lymphabfluss steigert und den venösen Rückfluss verbessert. Somit wird durch die MLD schlicht und einfach das Aquarium gefiltert und gereinigt. Durch die sanften Streich- und Kreisbewegungen unterscheidet sich die MLD von den festen Griffen der klassischen Massage.

Zu einem Lymphstau (Ödem, Schwellung) kann es durch Entzündungen, Operationen, simple Sportverletzungen oder auch durch die Entfernung von Lymphknoten infolge einer Tumorerkrankung kommen. Möglich ist auch eine Venenschwäche, in deren Folge zu wenig Flüssigkeit durch die Venen abtransportiert wird und somit im Gewebe verbleibt. In der Ödemtherapie möchten wir den Behandlungserfolg anschliessend durch die Anlage von Kompressions-Verbänden so lange wie möglich erhalten. Bei leichten Ödemen nehmen wir Mass für Stützstrümpfe und bestellen diese gerne für Sie. Besitzen Sie dafür eine medizinische Verordnung, übernimmt Ihre Krankenkasse einen Grossteil der Kosten.