Narbenbehandlungen

Narben können einen erheblichen Störfaktor im gesamten Körperfluss darstellen. Narbenbehandlungen erfüllen aus diesem Grund oftmals nicht nur eine ästhetische Funktion.

Meist gehen Narben durch alle Haut- und Muskelschichten und betreffen auch das Bindegewebe und die umliegenden Nerven, Blut- und Lymphgefässe. Die Heilung des durchtrennten Gewebes muss in all diesen Schichten stattfinden, ansonsten kann es zu Verwachsungen kommen. Dadurch ist das Gewebe weniger beweglich und kann bei Dehnungen, wie sie schon bei alltäglichen Bewegungsabläufen auftreten, zu immer wiederkehrenden Reizzuständen kommen. Durch die Behandlung soll das Narbengewebe wieder annähernd so elastisch und beweglich wie zuvor werden.

Die Mittel der Wahl sind bei Narbenbehandlungen zum einen die Bindegewebsmassage, zum anderen Behandlungen aus der Akupunkturmassage, aber auch Anwendung von  Schröpfgläser oder Ultraschalltherapie. Es sind auch Narben zu lösen, die schon seit mehreren Jahren gestört und verwachsen sind, sichtbar durch Einziehungen auf der Haut.

Narbenbehandlungen